Eine Hand voll Fragen an… Personal Trainerin Melanie Karbiner!

grafik-quadratlatschen-aktiv-interview-karbiner-2016

 Kurzprofil 

Melanie Karbiner ist Sportwissenschaftlerin, Personal Trainerin und Leistungsschwimmerin und hat ihr eigenes Unternehmen „RichtigTrainieren“ gegründet.

Sportliche Erfolge:

2012: CSIT-Weltmeisterin im Schwimmen über 50m Brust (Lignano, Italien)

2014: Österreichische Rekordhalterin über 50m Brust (Altersklasse 25 bis 29 Jahre)

2015: Österreichische Rekordhalterin über 50m Brust (Altersklasse 25 bis 29 Jahre)

2016: Österreichische Rekordhalterin über 50m Brust (Altersklasse 25 bis 29 Jahre)

Weitere Infos zu Melanie Karbiner auf ihrer Website: www.RichtigTrainieren.at

 Das Interview 

Frage 1: Welche Bedeutung hat das Thema „Bewegung“ für dich und dein Leben?

quadratlatsche-farbig_005Melanie Karbiner: Mobilitas vita est – Bewegung ist Leben. Für mich bedeutet Bewegung sich fit zu halten, Stress abzubauen und die eigene Gesundheit zu unterstützen. Ein Leben ohne Sport würde für mich Stillstand bedeuten. Von Kleinkind an liebte ich es mich mit meinen Freunden am Spielplatz zu treffen und uns richtig auszutoben. Diese Leidenschaft ließ mich mit 12 Jahren den Schwimmsport leistungsmäßig beginnen.“

Frage 2: Du hast dich als Personal Trainerin in Linz (Österreich) selbstständig gemacht. Wie bist du auf die Idee gekommen, dein eigenes Unternehmen zu gründen?

quadratlatsche-farbig_004Melanie Karbiner: Ich habe mich als Personal-Trainerin selbstständig gemacht, weil es nichts Schöneres gibt als deine Berufung zum Beruf zu machen. Nach dem ich mein Studium erfolgreich an der Universität Salzburg abgeschlossen habe wurde mir klar, dass ich mein Wissen individuell an Menschen in Form von Personal-Training und Leistungsdiagnostik weitergeben möchte. Dies erschien mir in einem selbstständigen Rahmen am Erfolgreichsten.

In Aktion: Personal Trainerin und RichtigTrainieren-Gründerin Melanie Karbiner aus Linz (Österreich)

In Aktion: Personal Trainerin und RichtigTrainieren-Gründerin Melanie Karbiner aus Linz (Österreich)

Frage 3: Du bist eine erfolgreiche Leistungsschwimmerin. Wie motivierst du dich in deinem Trainingsalltag, immer weiterzumachen und nicht aufzugeben?

quadratlatsche-farbig_005Melanie Karbiner: Meine Grundmotivation ist, dass ich weiß, dass ich immer noch Potential nach oben besitze und dass ich Spaß am Schwimmen habe. Dies lässt mich die teils qualvollen Trainingseinheiten gut überstehen. Es ist manchmal ein Drahtseilakt, dass Schwimmen und meine Selbstständigkeit unter einen Hut zu bekommen, aber bis jetzt ist es mir sehr gut gelungen.

Frage 4: Für welche Sportarten kannst du dich noch begeistern? Gehört der Laufsport auch dazu?

quadratlatsche-farbig_004Melanie Karbiner: Laufen ist meine Sportart Nummer 1 um meine allgemeine Grundlagenausdauer zu trainieren. Ich liebe die frische Luft und den „Flow-Zustand“, in den ich nach ein paar Minuten komme. Ich freue mich sehr, wenn jetzt die Temperaturen steigen und ich wieder alle Lauftrainings outdoor absolvieren kann. Der Frühling kann aus meiner Sicht kommen;) Wenn ich Zeit finde gehe ich gerne Wandern oder Ski fahren.

Frage 5: Im Spitzensport treten trotz guter Trainingsbedingungen auch mal Verletzungen auf. Welche Rolle spielt die Physiotherapie in deinem Sportlerleben?

quadratlatsche-farbig_005Melanie Karbiner: Ich bin glücklich sagen zu können, dass ich bis jetzt von schweren Verletzungen verschont geblieben bin. Dennoch gehe ich präventiv regelmäßig in die Physiotherapie. Für mich ist es wichtig die verkürzte Muskulatur aufzudehnen und regenerative Maßnahmen zu setzen. Ich wünschte du wärst in meiner Nähe, dann würde ich regelmäßig zu dir kommen! 🙂

Vielen herzlichen Dank für deine Antworten und weiterhin viel Erfolg & Spaß! [Kathrin Rosi Würtz, 2/2016]

Weitere Infos zu Melanie Karbiner auf ihrer Website: www.RichtigTrainieren.at

header-rubrik-bewegende-interviews-quadratlatschen-aktiv